ORFG Aktuell

Molodjoschnij Klub: Kochabend „Masleniza“

Wien, 28. Februar 2019


Am 28. Februar 2019 fand im Restaurant „Lucullus“ bereits zum wiederholten Male ein Kochabend des „Molodjoschnij Klubs“ der ORFG statt, in dessen Rahmen in studentischer Runde traditionelle russische Speisen zubereitet und im Anschluss verspeist wurden.
 
Anlass für diesen gemütlichen Abend war die Anfang März bevorstehende russische „Butterwoche“ – auf Russisch „Masleniza“ genannt. Mit dieser Feiertagswoche begeht man in Russland den offiziellen Abschied vom Winter. Dabei gibt es eine Vielzahl von Bräuchen, bei denen vor allem Spaß und Vergnügen im Vordergrund stehen. Mitunter erinnern sie an den österreichischen Fasching. Bis heute wird in der Masleniza-Woche gesungen, getanzt und gespielt. So rutscht man beispielsweise von Schneehügeln oder beteiligt sich an spielerischen Laien-Boxkämpfen. Ein Höhepunkt der Feierlichkeiten ist für gewöhnlich das traditionelle Verbrennen der Strohpuppe „Solomennoe Chuchelo“, das als Symbol für den endenden Winter steht.
 
Im Rahmen des ORFG Kochabends unter der Leitung von Präsidiumsmitglied Mag. Victoria Mukhina konzentrierte man sich eher auf die kulinarischen Aspekte der Masleniza, in deren Zentrum nach russischer Tradition die Zubereitung und das Verspeisen von Blinys steht. Die gesamte Butterwoche steht im Zeichen dieser russischen Version der Palatschinken, die üblicherweise in großen Mengen gebacken und mit den verschiedensten Toppings, süß und salzig – von Marmelade bis Kaviar, verspeist werden.
 
Auch die Mitglieder des Molodjoschnij Klubs beteiligten sich fleißig an der Bliny-Produktion und konnten diese dann im Anschluss mit verschiedensten Füllungen (Lachs, roter Kaviar, Marmelade, Kondensmilch etc.) genießen. Als Vorspeise wurden des Weiteren ein großer Topf Bortschtsch (Rote Rüben Suppe) gekocht und die Salate „Hering im Pelzmantel“ („Seljodka pod schuboj“) und „Olivier“ zubereitet. Während des Kochens sorgte eigens mitgebrachte Musik – ein Mix aus russischen Klassikern und zahlreichen Liedern aus der aktuellen russischen Musikszene – für eine ausgelassene Stimmung. Als Nachspeise servierten die Teilnehmer des Abends schließlich russische Süßigkeiten, die von einem Glas Tee aus dem Samovar begleitet wurden.
 
Die ORFG bedankt sich herzlich bei ihrem Präsidiumsmitglied Mag. Victoria Mukhina für die Organisation dieser Jugendinitiative sowie bei allen Veranstaltungsteilnehmern für den großen Kocheifer und die gute Stimmung!
 
Herzlicher Dank gilt an dieser Stelle auch dem Restaurant „Lucullus“, das der ORFG nun schon zum dritten Mal in Folge Ihre Räumlichkeiten für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt hat! Vielen Dank für diese großzügige Unterstützung!
 
Weitere Bilder (E.Prokofief/A) zu dieser Veranstaltung finden Sie auf unserer offiziellen Facebook- sowie VKontakte-Seite.
 
Über den „Molodjoschnij Klub“:
Die ORFG möchte österreichische und russische Studenten sowie junge Leute (bis 35 Jahre) aus beiden Ländern näher zusammenbringen und eine Plattform zum interkulturellen Austausch bieten. Aus diesem Anlass werden regelmäßig themenbezogene Aktivitäten gesetzt, die es jungen Menschen ermöglichen sollen, Kontakte zu knüpfen und dabei in der jeweiligen Fremdsprache (Deutsch/Russisch) zu kommunizieren.


Präsentation des Politthrillers „2054 – Putin dekodiert“ mit Alexander Rahr

Wien, 26. Februar 2019
Am 26. Februar 2019 luden die Österreichisch-Russischen Freundschaftsgesellschaft (ORFG), die Forschungsgruppe für Polemologie und Rechtsethik der Universität Wien und das Institut für Sicherheitspolitik (ISP) zu einer Buchpräsentation ins Palais Kaiserhaus ein. Im Rahmen dieser Veranstaltung stellte Prof. Alexander Rahr seinen vergangenen Herbst erschienenen Politthriller „2054 – Putin dekodiert“ vor.
Mehr erfahren

ORFG Jugendzugreise InTrain 2019

Moskau/Kasan, 10.-16. Februar 2019
In der zweiten Februarwoche fand nun bereits zum dritten Mal die Jugendreise „ORFG InTrain“ statt, die im Rahmen eines einwöchigen Aufenthalts in Moskau und Kasan ein umfangreiches Kulturprogramm für junge Menschen bietet, die Russland kennenlernen möchten. Die diesjährige InTrain-Gruppe zählte fast 70 Teilnehmer!
Mehr erfahren
© Copyright 2015, ORFG - Österreichisch-Russische Freundschaftsgesellschaft.
Alle Rechte vorbehalten. | created by DT TREND